F³ Kreativwirtschaft


Carolin Batke
Zampano Studios

  
  „Vertrauen in die eigenen Ideen und Beharrlichkeit sind Eigenschaften, die nicht immer gut ankommen, aber meistens Erfolg bringen. Ich vermeide billige Management-Ratgeber und habe mir ein Team und Partner gesucht, die mich ergänzen. Das schafft mir notwendige Freiräume für Ideen und die Gelassenheit, diese auch durchzusetzen. Getreu dem kölschen Mantra: ‚Et kütt wie et kütt.‘“


+++
geboren 1962 in Lohne/Niedersachsen +++ verheiratet +++ Dipl.-Ing. Theater- und Veranstaltungstechnik

Konzept Entwicklung von anspruchsvollen und familientauglichen Spielen für alle Plattformen, die Geschichten erzählen, von Charakteren getragen sind und durch ihre Grafik herausragen und dadurch die Brücke schlagen zwischen Gelegenheitsspielern und ambitionierten Vielspielern.

Gründungsmotivation
Das persönliche Bedürfnis, eigene Entscheidungen zu treffen und Dinge zu verändern.

Start Selbständigkeit: 1998 SpieleEntwicklungsKombinat, 2007 Gründung Zampano Studios +++ Branche: Games- und Softwareentwicklung, Spieleproduktion +++ Arbeitszeit: 50 bis 60 Stunden die Woche +++ Startkapital: Die erste Gründung war ohne nennenswertes Kapital. +++ Privat: Zum Zeitpunkt meiner ersten Selbständigkeit war ich unabhängig. Das hat keine Rolle gespielt, es aber einfacher gemacht.

Fremdkapital Eine Förderung für eine technische Entwicklung von 280.000 Euro.

Höhepunkte Als – trotz sehr schwieriger Bedingungen – das erste Produkt in den Regalen stand.

Tiefpunkte Von einem Tag auf den anderen ohne die – vertraglich abgesicherte – Finanzierung dazustehen und mit allen Lieferanten und Mitarbeitern Stundungen vereinbaren zu müssen.

Controlling/kaufmännischer Bereich st sehr wichtig, denn auch in kreativen Geschäftsfeldern geht es ums Geld verdienen. Aber natürlich lassen sich nicht alle Entscheidungen aus reiner Controlling-Sicht treffen.

Marketing Es ist sehr hilfreich, nicht die Ziele aus den Augen zu verlieren. Betrifft bei uns vor allem das Produktportfolio sowie Produktions- und Prozessoptimierung.

Empfehlung zur Kundengewinnung Langfristig angelegtes Networking.

Kernkompetenzen Unsere Kernkompetenzen sind Game- und Leveldesign und die Entwicklung von innovativen Spielideen. Die Konzentration auf diese Kernkompetenzen war der Grund für die Neugründung Anfang 2007. Meine persönliche Mission: Spiele für Frauen!

Beschäftigte Zehn bis 14.

Netzwerke Gamesbranche, Entwicklerverband G.A.M.E.

In meiner Selbständigkeit hat mir geholfen, dass ich eine Frau bin.

Mittelfristig will ich das Team vergrößern, eine neue Produktreihe auf dem Markt etablieren und die Ausbildungssituation für Gamedesigner in Deutschland verbessern. Langfristig will ich weniger arbeiten.

Carolin Batke +++ Zampano Studios, Berlin  +++ www.zampano-studios.com